NaturGestalten

“Natur gestalten” gibt dem Betrachter einen Hinweis darauf, wie  ich arbeite: Ich nehme natürliche Materialien wie Holz, Glas, Ton, Steine, bearbeite, verändere sie und gestalte ungewohnte Zusammenhänge. So wird aus Vertrautem etwas gänzlich Neues, Überraschendes. Die Werke eröffnen mir selbst und den Betrachtern neue Perspektiven, Ansichten und Ausblicke. So entstehen meine “NaturGestalten” aus der Natur, für die Natur.

Sie machen den Kreislauf des Lebens sichtbar mit überraschenden Wendungen und zahllosen Möglichkeiten, wenn man als Kreativer und als Betrachter nur seine Sinne schärft und zum Guten nutzt.

Das Element Erde

Das Element Erde repräsentiert Stabilität und Halt im Leben. Es findet sich im Ton, im Glas aus geschmolzenem Sand, im Beton. Die Gestalten sind aus  diesen witterungsbeständigen Materialien für den Aufenthalt im Freien geschaffen. 

Das Element Luft

Das Element Luft steht für Leichtigkeit und Helligkeit im Leben, es findet sich im Getier, das fliegt, und selbst in Gestalt einer schlafenden Katze ist es wahrnehmbar. Auch die Glasobjekte verkörpern Luft in Kombination mit Licht.

Das Element Wasser

Dieses Element fließt in die verschiedensten Objekte ein und symbolisiert die ständige Veränderung, den Wandel, das Umschmeichelnde.  Treibholz und Muscheln repräsentieren es in meinen Werken.

Das Element Feuer

Dieses Element steht für Reinigung, Transformation und Wärme. Es findet sich in den Materialien, Techniken und der Farbigkeit meiner Werke. Es dient zur Herstellung von Glas und verleiht dem Ton die nötige Festigkeit. Ein Leben ohne Feuer wäre farblos und starr.

Das Element Holz

Holz ist eines der lebendigsten Elemente, dabei zeichnet es sich durch Beständigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität aus. Als Werkstoff ist es vielseitig. Ich mag besonders seine von der Natur bearbeitete Form, das Treibholz.